Adventscafe im Lookdown?

Adventscafe im Lookdown?

Da der erste Advent voll in die Zeit der Schließung von Gaststätten und Cafes fällt habe ich lange überlegt, was nun tun. Klar könnte man das Cafewochenende einfach auf einen anderen Tag verschieben, aber die Idee war ja das ganze mit einem kleinen Weihnachtsmarkt zu verbinden und dort vor allem weihnachtliche Deko anzubieten. Aber Adventsdeko braucht man zum ersten Advent und nicht erst zum zweiten oder dritten.

Inzwischen ist meine Kreativwerkstatt fertig – die Werkstattseite wird die nächsten Tage aktualisiert – , denn draussen ist es nun doch zu kalt, vielfältiges Material liegt schon bereit und einiges ist noch auf dem Weg und mein Kopf ist voller Ideen für Adventskränze und Gestecke für drinnen und draußen.

Deshalb habe ich vor am Freitag und Samstag vor dem ersten Advent die Werkstatt zu öffnen zum Schauen und kaufen von Kränzen und Gestecken und leckerem Adventsgebäck aus dem Cafe zum Mitnehmen – natürlich unter Einhaltung der Coronaregeln insbesondere der Maskenpflicht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir in einem kurzen Kommentar schreiben würdet ob ihr daran Interresse habt.


3 Gedanken zu „Adventscafe im Lookdown?

  1. Wir hätten ganz große Lust zu Dir zu kommen. Ein Nachmittag fürs Herz. :o)
    Nun hoffen wir sehr, dass die für nächste Woche angekündigten Maßnahmen nichts daran ändern.
    Auf ein baldiges Wiedersehen, Heidi und Andrea

    1. Ich hoffe auch, dass die Regeln nicht verschärft werden und wir alle gesund bleiben. Dann kann man seinen Kaffeebecher to go mitbringen und den Kaffee oder einen Glühwein trinken beim Spaziergang durch den Garten.
      Liebe Grüsse Sabine Hoffmann vom Gartencafe Rosenrot-trifft-Salatgrün

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.